US-Börsen tiefer

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Positive Meldungen zum Fortgang der amerikanisch-chinesischen Handelsgespräche haben für weitere Kursgewinne am US-Aktienmarkt nicht mehr gereicht. Im Gegenteil: Nach einem zunächst freundlichen Auftakt sackte der New Yorker Leitindex Dow Jones im Verlauf ab. Mit 25 819 Punkten und einem Abschlag von 0,79 Prozent beendete er den Handel immerhin klar über seinem Tagestief. Der Eurokurs lag zuletzt bei 1,1342 Dollar.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen