US-Börsen bleiben weiter auf Erholungskurs

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Nach einer leichteren Eröffnung haben die US-Aktienmärkte ins Plus gedreht und fester geschlossen. Der Dow Jones Industrial büßte im späten Handel zwar noch einen Teil seines vorherigen Gewinns ein, stieg letztlich aber immer noch um 0,45 Prozent auf 25 648 Punkte. Auslöser der sprunghaften Aufwärtsbewegung war die Kreise-Meldung, dass US-Präsident Donald Trump über eine Einführung höherer Autoimportzölle später als bislang erwartet entscheiden wird.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen