Unwetter in Australien - Regen im Süden hochwillkommen

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Ein Wirbelsturm im Westen, heftige Regenfälle im Osten - schwere Unwetter haben weite Teile Australiens heimgesucht. Der tropische Zyklon „Damien“ erreichte die nördliche Küstenregion des Bundesstaates Western Australia mit „sehr zerstörerischen Winden“ und einzelnen Böen mit einer Windgeschwindigkeit von 205 km/h, teilte die Wetterbehörde mit. Ungewöhnliche starke Regenfälle und Winde führen in den östlichen Bundesstaaten New South Wales und Queensland, die seit Monaten unter Waldbränden leiden, zu Überschwemmungen.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen