Untersuchung: Crew hat vor Absturz Boeing-Vorgaben befolgt

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die Besatzung der in Äthiopien abgestürzten Boeing 737 Max hat alle vom Hersteller vorgesehenen Vorgaben befolgt, konnte das Flugzeug aber nicht unter Kontrolle bringen. Das ergab ein vorläufiger Untersuchungsbericht zu dem Unglück. Bei dem Absturz der Maschine der Ethiopian Airlines kamen alle 157 Menschen an Bord ums Leben. Die Ermittler haben Anzeichen dafür gefunden, dass die Nase der Maschine nach unten gedrückt wurde. Man empfehle dem Hersteller, dass das Flugsteuerungssystem untersucht werde, hieß es.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen