Union tief im Asylstreit - SPD will Koalitionsgipfel

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Trotz intensiver Suche nach einem Ausweg aus dem verfahrenen Asylstreit ist ein Kompromiss zwischen CDU und CSU nicht in Sicht. Wenige Stunden vor einem neuen Spitzentreffen sahen beide Seiten zwar weiter Spielraum für eine Lösung - wie diese aussehen könnte, war aber nicht erkennbar. Angesichts der Zuspitzung zwischen CDU und CSU fordert die SPD noch heute einen Koalitionsgipfel bei Kanzlerin Angela Merkel. Es gebe keinen Automatismus, dass die SPD einen Kompromiss im Asylstreit zwischen CDU und CSU mittrage, sagte SPD-Chefin Andrea Nahles nach einer Sitzung des Vorstands in Berlin.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen