Union legt im „Sonntagstrend“ zu - Grüne büßen ein

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

In einer aktuelle Umfrage ist die Union in der Wählergunst gestiegen. Im „Sonntagstrend“ des Emnid-Instituts für die „Bild am Sonntag“ legen CDU/CSU zwei Prozentpunkte zu und erreichen damit 28 Prozent. Die Grünen müssen im Vergleich zur Vorwoche zwei Zähler abgeben, sind mit 19 Prozent aber weiterhin zweitstärkste Kraft. Unverändert bleiben die Werte von SPD und AfD mit jeweils 15 Prozent. Auch FDP und Linke liegen stabil bei jeweils 9 Prozent.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen