UNHCR fordert mehr EU-Engagement für Flüchtlinge in Libyen

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die europäischen Staaten sollten nach Vorstellung des Flüchtlingshilfswerks der Vereinten Nationen ihr Engagement für Flüchtlinge in Libyen deutlich verstärken. „Wir fordern die europäischen Regierungen auf, all ihre politischen Beziehungen zur libyschen Regierung zu nutzen, um eine deutliche Verbesserung der Lage für die Menschen in den Lagern zu erreichen“, sagte der UNHCR-Repräsentant in Deutschland, Dominik Bartsch, der Zeitung „Die Welt“. Ziel müsse die Freilassung aller Menschen aus den Lagern sein.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen