Unfall am Bahnübergang bei Rendsburg - Zugverkehr gestört

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Bei Rendsburg sind ein Zug und ein Lastwagen an einem Bahnübergang zusammengestoßen. Genauere Angaben zu dem Unfallhergang und möglichen Verletzten konnte ein Sprecher der Bundespolizei zunächst nicht machen. Bei dem Unfall in der Gemeinde Alt Duvenstedt sei aber eine Oberleitung beschädigt worden, die zunächst geerdet werden müsse, sagte er. Insbesondere der Regionalverkehr zwischen Hamburg und Flensburg war von dem Vorfall betroffen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen