Unfälle bei Blaulicht-Einsätzen - bundesweite Zahlen fehlen

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Experten kritisieren den Mangel an Daten zu Unfällen bei Einsatzfahrten von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten. „Unfälle bei Einsatzfahrten werden eher unter den Teppich gekehrt“, sagte der Münchner Anwalt Alexander Stevens. „Tatsächlich ist es ein Problem, dass es keine offiziellen Zahlen gibt“, erklärte Maria Prohn, die sich am Münchner Institut für Notfallmedizin mit Fahrsicherheit beschäftigt. Experten vermuten, dass die Zahl solcher Unfälle steigt, weil es mehr Einsatzfahrten und mehr Verkehr gibt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen