Umfrage: Viele Kommunalvertreter werden angefeindet

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

In rund 40 Prozent aller Rathäuser in Deutschland gibt es Erfahrungen mit Stalking, Beschimpfungen oder Drohungen. Das hat eine Umfrage des Magazins „Kommunal“ für das ARD-Politmagazin „Report München“ ergeben. Ungefähr jede zweite Verwaltung hat demnach schon Bedrohungen oder Beschimpfungen über soziale Netzwerke, per Brief oder per Fax erhalten. In Gesprächen mit Bürgern haben das knapp 47 Prozent der Befragten erlebt, bei Veranstaltungen rund 29 Prozent. Körperliche Attacken kommen demnach im Vergleich zu verbalen Angriffen seltener vor.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen