Ulmen-Fernandes: Habe bei der „Alm“ bitterlich gefroren

Collien Ulmen-Fernandes
Die Moderatorin Collien Ulmen-Fernandes half sich mit Wärmepads gegen die Kälte in den bergen. (Foto: Henning Kaiser / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Die Realityshow geht nach zehn Jahren wieder los. Promis lassen sich hoch in den Bergen in ihrem Interims-Zuhause filmen. Die Moderatorin Collien Ulmen-Fernandes erzählt vom Dreh.

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Persönliche Vorschläge für Sie