Tusk sondiert Lösung im EU-Postenstreit

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Ratschef Donald Tusk hat vor dem heutigen EU-Sondergipfel weiter nach einer Lösung zur Besetzung der höchsten Ämter der Europäischen Union gesucht. Tusk beriet am Vormittag mit dem spanischen Regierungschef Pedro Sanchez und den liberalen Europa-Parlamentariern Guy Verhofstadt und Dacian Ciolos, wie er auf Twitter mitteilte. Anschließend wollte Tusk mit den Fraktionschefs aller Parteien im Europaparlament zusammentreffen. Der Sondergipfel soll endlich den Streit über die Nachfolge des Kommissionschefs Jean-Claude Juncker beilegen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen