Trump wettert vor UN-Sicherheitsrat erneut gegen Iran

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

US-Präsident Donald Trump hat bei seinem ersten Auftritt vor dem UN-Sicherheitsrat den Iran erneut scharf kritisiert. Die iranische Führung sei „der Hauptsponsor von Terrorismus weltweit“ und exportiere „Gewalt, Terror und Konflikt“, sagte Trump in New York. Niemals dürfe der Iran eine Atombombe besitzen. Trump forderte alle Mitglieder des UN-Sicherheitsrats auf, die USA bei diesem Ziel zu unterstützen. Die USA haben derzeit die monatlich rotierende Präsidentschaft des UN-Sicherheitsrats inne.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen