Trump und Merkel reden über Ukraine, Abrüstung und Energie

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

US-Präsident Donald Trump und Kanzlerin Angela Merkel haben bei ihrem Treffen während des G20-Gipfels in Buenos Aires unter anderem die Ukraine-Krise erörtert. Zur Sprache sei auch der angekündigte Ausstieg der USA aus dem INF-Atomabrüstungsvertrag gekommen, teilte Regierungssprecher Steffen Seibert mit. Nach US-Angaben ging es auch um die Nato. Die USA wollen, dass Deutschland seinen Verteidigungshaushalt ausbaut und zwei Prozent seines Bruttoinlandsproduktes für die Verteidigung ausgibt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen