Trump und Kim vor Unterzeichnung von Vereinbarung

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

US-Präsident Donald Trump und Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un sind bei ihrem Gipfeltreffen in Singapur offenbar ein Stück weiter gekommen. Beide wollten in Kürze eine Vereinbarung unterzeichnen, sagte Trump nach einem gemeinsamen Mittagessen auf der Insel Sentosa in Singapur. Über Inhalte wurde zunächst nichts bekannt. „Es ist besser gelaufen, als irgendjemand erwarten konnte“, sagte der US-Präsident. Nach seinen Angaben brachte das Treffen „eine Menge Fortschritt“. Bei den Unterredungen ging es vorrangig um die atomare Abrüstung Nordkoreas.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen