Trump: Pompeo wird nicht zusätzlich noch Sicherheitsberater

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

US-Präsident Donald Trump hat ausgeschlossen, dass US-Außenminister Mike Pompeo zusätzlich den Posten des Nationalen Sicherheitsberaters übernehmen könnte. „Ich habe tatsächlich mit Mike Pompeo darüber gesprochen“, sagte Trump in Washington. Pompeo ziehe es aber vor, jemand anderen neben sich auf diesem Posten zu haben. Der US-Präsident sagte, es gebe derzeit 15 mögliche Kandidaten für das Amt des Nationalen Sicherheitsberaters. Wahrscheinlich werde er kommende Woche eine Entscheidung über die Neubesetzung fällen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen