Trump ordnet Trauerbeflaggung nach Angriff auf Zeitung an

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

US-Präsident Donald Trump hat fünf Tage nach dem Angriff auf eine Zeitungsredaktion eine Beflaggung öffentlicher Gebäude auf halbmast angeordnet, um die fünf Toten zu ehren. Am Donnerstag hatte ein Mann fünf Angestellte der Zeitung „Capital Gazette“ in Annapolis erschossen. In einer Mitteilung des Weißen Hauses nannte Trump den Anschlag einen schrecklichen Gewaltakt. Der US-Präsident war kritisiert worden, weil er sich einer Trauerbeflaggung zunächst widersetzt hatte.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen