Trump: IS könnte nächste Woche restliches Gebiet verlieren

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

US-Präsident Donald Trump geht davon aus, dass die Terrormiliz Islamischer Staat schon in der kommende Woche ihr verbliebenes Gebiet in Syrien verlieren könnte. Trump sagte bei einer Anti-IS-Konferenz im US-Außenministerium, dass seine Regierung möglicherweise schon in der nächsten Woche die Rückeroberung des restlichen Territoriums vom IS verkünden könne. „Ich möchte auf die offizielle Nachricht warten, ich möchte es nicht zu früh sagen“, erklärte der Republikaner.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen