Trump gibt China Schuld an Eskalation im Handelskonflikt

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

US-Präsident Donald Trump hat China die Schuld an der Eskalation im Handelskonflikt gegeben und Peking vor Konsequenzen gewarnt. Man sei kurz davor gewesen, ein „großartiges“ Abkommen abzuschließen, dann sei China aber abgesprungen, schrieb Trump auf Twitter. Ohne einen Deal würden sich Firmen gezwungen sehen, dass Land zu verlassen. Die letzte Gesprächsrunde zwischen den beiden größten Volkswirtschaften der Welt war in der vergangenen Woche ohne Durchbruch beendet worden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen