Trump findet Krise im britischen Königshaus „traurig“

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

US-Präsident Donald Trump hat die Krise im britischen Königshaus nach dem Rückzug von Prinz Harry und Herzogin Meghan beklagt. „Ich denke, es ist traurig“, sagte Trump dem TV-Sender Fox News. Der US-Präsident machte deutlich, dass die Situation ihm vor allem für Königin Elizabeth II. leid tue. „Sie ist eine großartige Frau.“ Sie habe nie einen Fehler gemacht. Harry und Meghan hatten am Mittwoch überraschend angekündigt, sich weitgehend von ihren royalen Aufgaben zurückzuziehen. Die beiden wollen finanziell unabhängig sein und in Großbritannien und Kanada leben.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen