Trump bringt Dina Powell als neue UN-Botschafterin ins Spiel

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Nach dem Rücktritt der UN-Botschafterin Nikki Haley hat US-Präsident Donald Trump seine Ex-Sicherheitsberaterin Dina Powell als eine mögliche Kandidatin für die Nachfolge genannt. Sie werde für den Posten in Betracht gezogen, sagte Trump auf die Frage eines Journalisten. Er fügte aber hinzu, dass es eine Reihe von Personen gebe, die man im Auge habe. Trump erwähnte in diesem Zusammenhang auch seine Tochter Ivanka. Sie wäre „wunderbar“ dafür, sagte Trump. Er wisse aber, dass er dann der Vetternwirtschaft beschuldigt würde.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen