Trump besucht entgegen ursprünglicher Pläne UN-Klimagipfel

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

US-Präsident Donald Trump hat entgegen seiner ursprünglichen Planungen doch den UN-Klimagipfel in New York besucht. Trump tauchte unangekündigt bei der Veranstaltung auf, während der indische Premierminister Narendra Modi sprach. Der US-Präsident hatte parallel zum Klimagipfel zu einer eigenen Veranstaltung im UN-Hauptquartier eingeladen. Dabei sollte es um den Schutz von Religionsfreiheit gehen. Auf Trumps offiziellen Programm stand der Klimagipfel nicht.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen