Tropensturm „Gordon“ nimmt Kurs auf Gegend um New Orleans

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Rund um New Orleans rüsten sich die Menschen für einen Tropensturm. „Gordon“ hat schon in Florida für Überschwemmungen gesorgt und bewegt sich im Golf von Mexiko mit einer Geschwindigkeit von 25 Kilometern pro Stunde auf die Küste zu. Er soll am Abend Ortszeit östlich von New Orleans anlanden und möglicherweise Hurrikan-Stärke erreichen. Für den Küstenabschnitt wird vor Sturmfluten gewarnt. New Orleans war 2005 vom Hurrikan „Katrina“ getroffen worden. So stark ist „Gordon“ jedoch bei Weitem nicht.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen