Trainer Rangnick kündigt Sanktionen gegen einige RB-Spieler an

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Nach der 2:3-Niederlage von RB Leipzig in der Europa League gegen RB Salzburg hat Cheftrainer Ralf Rangnick Sanktionen gegen einige Spieler angekündigt. Angeblich sollen sich einige Fußball-Profis in der Spielvorbereitung unprofessionell verhalten haben. „Ich hab die Dinge leider erst heute erfahren. Dann hätte ich nicht in der Halbzeit dreimal gewechselt, sondern schon vor dem Spiel“, sagte Rangnick in Leipzig. Weitere Details wollte der Trainer und Sportdirektor nicht verraten, doch es habe „was mit Abläufen und Vorbereitungen vor dem Spiel zu tun“.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen