Tote nach Hauseinsturz in Marseille - Kritik an Verwaltung

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

In den Ruinen der eingestürzten Häuser in Marseille haben Einsatzkräfte mehrere Leichen entdeckt. Am Nachmittag wurde eine dritte Leiche geborgen. Dabei handelt es sich um einen Mann - zuvor wurden bereits ein Mann und eine Frau in den Trümmern der maroden Wohnhäuser entdeckt. Mehrere Menschen werden noch vermisst. Die Wohnungspolitik der südfranzösischen Hafenstadt gerät jetzt in die Kritik.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen