Todesschüsse in Kneipe - lebenslange Haft für 63-Jährigen

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Er hat in einer Kneipe um sich geschossen und zwei Männer tödlich getroffen - dafür hat das Landgericht Traunstein einen 63-Jährigen zu lebenslanger Haft wegen zweifachen Mordes verurteilt. Es ordnete zudem die Unterbringung in einer psychiatrischen Einrichtung an. Dem Urteil zufolge hatte der Mann am Abend des 16. September 2017 mit einem Gewehr das „Hex-Hex“ in Traunreut in Bayern betreten und gefeuert. Zwei 31 Jahre alte Männer starben, die Wirtin und deren Bekannte wurden schwer verletzt. Das Motiv blieb unklar.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen