Todesfall bei Silvesterfeuerwerk: Mordkommission ermittelt

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der mysteriöse Tod einer 39-Jährigen während des Silvesterfeuerwerks in Schönberg bei Kiel beschäftigt jetzt Justizbehörden und Ermittler. Die Frau wollte mit ihrem Mann vor der Haustür das Spektakel genießen, doch nach wenigen Minuten brach die Mutter von drei kleinen Kindern zusammen. Die Ärzte fanden bei der Notoperation kleine Metallsplitter im Kopf der Frau. Die ERmittler gehen davon aus, dass die Verletzungen nicht durch handelsübliche Feuerwerkskörper verursacht wurden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen