Titel-Affäre um AfD-Politiker: Wahlzettel nicht geändert

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Zweifel an der Rechtmäßigkeit eines auf dem EU-Wahlzettel geführten Professorentitels des AfD-Abgeordneten Gunnar Beck haben zunächst keinen Einfluss auf die laufende Wahl. Die Rechtmäßigkeit des Titels könne vom Bundeswahlleiter nicht geprüft werden, sagte Fachreferentin Franziska Berghofer auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur in Düsseldorf. „Im laufenden Wahlverfahren hat das keine Auswirkungen mehr. Neue Wahlzettel können nicht mehr gedruckt werden.“

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen