Theresa May droht wieder Ärger im britischen Kabinett

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Nach ihrer Abfuhr durch die EU auf dem informellen Gipfel in Salzburg droht der britischen Premierministerin Theresa May neuer Ärger. Kabinettsmitglieder wollen nach einem Bericht des „Telegraph“ auf ihrer Sitzung an diesem Montag in London May auffordern, einen „Plan B“ für die Brexit-Verhandlungen vorzulegen. Andernfalls drohten ihr weitere Rücktritte. Erst gestern hatte May in scharfen Worten erklärt, dass sie an ihren Plänen festhalten will und von Brüssel mehr Respekt bei den Verhandlungen erwartet. May steht kurz vor dem Parteitag der Konservativen besonders unter Druck.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen