Thüringen: Vogel für Unterstützung von Rot-Rot-Grün

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der frühere Thüringer Ministerpräsident Bernhard Vogel befürwortet eine punktuelle Unterstützung seiner Partei, der CDU, für Projekte der geplanten Minderheitsregierung aus Linker, SPD und Grünen. „Es darf in Thüringen nicht über Jahre zum politischen Stillstand kommen“, sagte Vogel der „Augsburger Allgemeinen“. Es gehe darum, Schaden für das Land abzuwenden, so Vogel. Er betonte, dass er zwar eine Kooperation zwischen CDU und Linkspartei grundsätzlich ablehne, nicht aber eine mit einem gewählten Ministerpräsidenten.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen