Testergebnisse von Rückkehrern: kein Virus nachgewiesen

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die 20 China-Rückkehrer in Berlin sind nicht mit dem neuartigen Coronavirus infiziert. Alle Testergebnisse seien negativ, erklärte Berlins Gesundheitssenatorin Dilek Kalayci. „Wir sind erleichtert.“ Die 16 Erwachsenen und 4 Kinder waren gestern in Berlin-Tegel gelandet. Sie kamen aus der schwer vom Coronavirus betroffenen chinesischen Stadt Wuhan und sind jetzt auf einer Quarantäne-Station auf dem Gelände der Kliniken des Deutschen Roten Kreuzes in Berlin-Köpenick untergebracht. Die Tests auf das Virus sollen jetzt zwei Wochen lang alle vier Tage wiederholt werden.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen