Terrorverdächtiger Islamist kommt in Untersuchungshaft

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der in Berlin wegen Terrorverdachts festgenommene Islamist kommt in Untersuchungshaft. Das ordnete der Ermittlungsrichter des Bundesgerichtshofs in Karlsruhe an, wie die Bundesanwaltschaft mitteilte. Der 31 Jahre alte russische Staatsbürger soll einen Sprengstoffanschlag geplant haben. Nach Angaben der Ermittler soll er dieselbe Moschee in Berlin besucht haben, in der auch Anis Amri verkehrte - der Attentäter vom Weihnachtsmarkt an der Berliner Gedächtniskirche.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen