Telia Sonera und Telenor steigern Gewinn

Lesedauer: 2 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die nordeuropäischen Telekom-Konzerne Telia Sonera und Telenor haben im vergangenen Jahr ihre Gewinne ausgebaut. Wie das schwedisch-finnische Unternehmen Telia Sonera mitteilte, brachte das vierte Quartal einen Nettogewinn von 5,6 Milliarden schwedischen Kronen (518 Mio Euro).

Im Vergleichszeitraum 2007 waren es 4,4 Milliarden Kronen. Für das gesamte Jahr 2008 verbuchte Telia Sonera eine Steigerung beim Ertrag von 17,7 auf 19 Milliarden Kronen. Beim Umsatz legte das Unternehmen um 7,5 Prozent auf 103,6 Milliarden Kronen zu.

Telia Soneras schärfster skandinavischer Konkurrent Telenor baute den Betriebsgewinn im vierten Quartal auf 5,4 Milliarden norwegische Kronen (417 Mio Euro) aus. (Vorjahr: 4,8 Milliarden Kronen). Wegen hoher Sondererträge im Vorjahr fiel der Nachsteuergewinn (ohne Minderheitsbeteiligungen) von 5,9 auf 2,2 Milliarden Kronen. Das gesamte Jahr 2008 brachte für Telenor eine Steigerung des Betriebsgewinns von 20,6 auf 22,6 Milliarden Kronen. Beim Umsatz legte der auch stark in der Ukraine und Indien engagierte Konzern von 105 auf 111 Milliarden Kronen zu.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen