Teenager und die Mafia: „Paranza - Der Clan der Kinder“

Lesedauer: 5 Min
Paranza - Der Clan der Kinder
Nicola (Francesco Di Napoli als Nicola, r) zeigt seinem kleinen Bruder Christian (Luca Nacarlo) seine Waffe. (Foto: PROKINO Filmverleih GmbH / DPA)
Deutsche Presse-Agentur
Von Daniel Rademacher und Alvise Armellini

Wie kommen 15-jährige Jungs zur Mafia? „Paranza - Der Clan der Kinder“ nach dem Roman von Roberto Saviano erzählt die traurige Geschichte einer Jugend, die wenig Alternativen hat.

plus
Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Die Kommentarfunktion zu diesem Artikel wurde deaktiviert.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.
Mehr Themen