Tödlicher Unfall - Kleinkind und Eltern in Lebensgefahr

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Bei einem schweren Autounfall im ostfriesischen Weener ist ein Mann gestorben und eine dreiköpfige Familie lebensgefährlich verletzt worden. Zu den Verletzten gehört ein einjähriges Mädchen, wie die Polizei in der Nacht zum Donnerstag mitteilte. Zwei Autos waren am Mittwochabend aus bisher ungeklärter Ursache auf der Bundesstraße 436 zusammengeprallt und in einen Graben geschleudert worden. Ein 43 Jahre alter Autofahrer erlag noch vor Ort seinen schweren Verletzungen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen