Tödliche Explosion: Experten untersuchen Bratpfanne

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Nach der tödlichen Explosion einer riesigen Bratpfanne auf einem Dorffest im Siegerland soll das Gerät auf einen technischen Defekt untersucht werden. Die große, gasbetriebene Bratkartoffelpfanne war gestern in Freudenberg explodiert. Durch die zur Seite ausweichende Stichflamme erlitten Umstehende schwerste Brandverletzungen. Ein Sachverständiger habe vor Ort die Ursache nicht zweifelsfrei feststellen können. Eine Frau starb an ihren Verletzungen, eine weitere Frau befinde sich in kritischem Zustand. Vier lebensgefährlich Verletzte seien inzwischen stabil.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen