Syrisches Militär fliegt Angriffe auf Idlib

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Gemeinsam mit russischen Verbündeten hat das syrische Militär neue Angriffe auf die syrische Provinz Idlib geflogen. Es seien die schwersten Luftangriffe auf die Rebellenprovinz seit einem Monat gewesen, heißt es von der Syrischen Beobachtungsstelle für Menschenrechte. Demnach gab es etwa 90 Bombardements. Dazu habe es Beschuss mit Artillerie und Raketen gegeben. Mindestens vier Zivilisten seien getötet worden, darunter zwei Kinder.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen