„Supergirl“ und „The Voice“: Rea Garvey wird 48

Rea Garvey
Ein Ire in Deutschland: Rea Garvey wird 48. (Foto: Henning Kaiser / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Mit sieben Schwestern wuchs Raymond Michael „Rea“ Garvey in der irischen Stadt Tralee auf, sein Glück als Musiker aber fand er in Deutschland.

Vor etwas mehr als 20 Jahren arbeitete er zunächst als Roadie und T-Shirt-Verkäufer auf Festivals, dann gründete er die Band Reamonn - und gleich die erste Single „Supergirl“ (2002) wurde ein Superhit.

Die Band gibt es schon lange nicht mehr, aber Rea Garvey ist auch solo erfolgreich geblieben. Auch wenn er sich zuletzt in einer Krise befand, da er sich mit seinem musikalischen Schaffen nicht mehr wohlfühlte. Der Genuss sei ihm abhanden gekommen. Corona habe ihm zusätzlich zugesetzt.

„Ich habe in der ersten Welle etwas meine Motivation verloren und musste mich echt zusammenreißen. Ich habe gemerkt, dass ich in eine falsche Richtung gehe“, sagte Garvey der Deutschen Presse-Agentur. „Ich musste die Liebe zur Musik wiederentdecken.“ Nun, die Freude ist zurückgekehrt - davon zeugt sein aktuelles Album „Hy Brasil“, mit dem der Musiker in den Top Ten der deutschen Charts landete.

Auch als Jury-Mitglied oder Coach in TV-Shows wie „The Masked Singer“ oder „The Voice of Germany“ ist Rea Garvey sehr präsent. Heute wird der Ire aus Tralee 48 Jahre alt.

© dpa-infocom, dpa:210430-99-417481/7

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen

Meist gelesen

Impftermin-Ampel: Jetzt mit Push-Nachrichten für Ihr Impfzentrum

Die Impftermin-Ampel von Schwäbische.de zeigt mit einem Ampelsystem Impfzentren der Region an, in denen es gerade freie Termine gibt. 

+++ JETZT NEU: Nutzer mit einem Schwäbische Plus Basic, Premium- oder Komplettabo können sich nun exklusiv und noch schneller per Pushnachricht aufs Handy über freie Termine bei Ihrem Wunsch-Impfzentrum informieren lassen. Hier geht es direkt zum Push-Service, Abonnenten können ihn sofort nutzen.

Nutzer ohne Abo können weiterhin die bestehende Impfampel auf dieser Seite hier nutzen.

Klimaaktivisten sperren Schussenstraße in Ravensburg.

Klimaaktivisten spannen Seil über Schussenstraße in Ravensburg

Klimaaktivisten haben in Ravensburg an der Schussenstraße ein Seil über die Fahrbahn gespannt und sich dort mit Protestplakaten gesichert. Der unangemeldete Protest hat ein Großaufgebot der Polizei ausgelöst. Aktuell gibt es Verhandlungen zwischen Vertretern der Stadt und Aktivisten.

Wie Schwäbische.de-Reporter Frank Hautumm am Samstagmorgen von vor Ort sowie unter Berufung auf Polizeiangaben berichtete, begann die Protestaktion am Samstagmorgen gegen 9 Uhr.

In Baden-Württemberg gelten ab Samstag Lockerungen. Foto: Bernd Settnik/dpa-Zentralbild/dpa

Lockerungen im Südwesten ab heute - Die wichtigsten Fragen und Antworten

Endlich ein Glas in der Kneipe um die Ecke trinken, Kaffee- und Kuchen vor dem Café genießen oder auch mal ein Theaterstück unter freiem Himmel anschauen? Nach monatelanger Corona-Zwangspause empfangen Gastwirte und Kulturschaffende in mehreren baden-württembergischen Regionen von Samstag (15. Mai) an ihre ersten Gäste.

Voraussetzung: In ihrer Stadt oder ihrem Landkreis müssen die Corona-Zahlen an fünf Tagen nacheinander unter einer Inzidenz von 100 liegen.

Mehr Themen