Sturm hält Karnevalisten am Rosenmontag in Atem

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Unter stürmischen Vorzeichen sind in den Karnevalshochburgen am Rhein die letzten Vorbereitungen für die Rosenmontagszüge gelaufen. Auch den kleinen Karnevalszügen machte das Wetter zu schaffen. In Bottrop im Ruhrgebiet wurde der Umzug abgesagt. Das Festkomitee Kölner Karneval entschied am Morgen, dass alle großen Motivwagen mitfahren sollen. Bereits am Wochenende hatten die Kölner allerdings entschieden, diesmal auf tragbare Großfiguren, Fahnen, Schilder, Pferde und Kutschen im Zug zu verzichten.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen