Studie: Drei Viertel der Menschen in Deutschland täglich im Netz

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Mehr als drei Viertel der Menschen in Deutschland sind täglich im Internet unterwegs. Rund 54 Millionen der über 14-Jährigen gingen jeden Tag ins Netz, heißt es in der ARD/ZDF-Onlinestudie 2018. Das sind 3,8 Millionen mehr als im Vorjahr und fast 10 Millionen mehr als 2015. Deutlich gestiegen ist im Vergleich zum Vorjahr auch die durchschnittliche tägliche Nutzungsdauer um 47 Minuten auf 3 Stunden und 16 Stunden. Die Jüngeren sind der Untersuchung zufolge im Schnitt knapp sechs Stunden am Tag online, die Älteren weniger als eine Stunde.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen