Streit um Hardware-Nachrüstung: Expertentreffen abgesagt

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Im Streit um die Hardware-Nachrüstung für bessere Abgaswerte von Dieselautos ist ein Treffen der zuständigen Expertenrunde abgesagt worden. Am Montag sollten die Fachleute einen Abschlussbericht verabschieden, auf dessen Basis die Bundesregierung entscheiden soll, ob es im Kampf gegen Fahrverbote und schmutzige Luft auch Nachrüstungen für ältere Diesel direkt am Motor geben soll. Das Bundesverkehrsministerium, das bisher gegen solche Nachrüstungen ist, sagte den Termin aufgrund eines anderen vordringlichen Termins ab. Das Schreiben liegt der Deutschen Presse-Agentur vor.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen