Straßenfeste in Uruguay nach Achtelfinalsieg über Portugal

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Auf die nervöse Stille folgte die Euphorie: Nach dem 2:1-Sieg über Europameister Portugal im WM-Achtelfinale feierten Fans in Uruguays Hauptstadt Montevideo ausgelassen in den Straßen. Trotz winterlicher Kälte machten die Fußballanhänger ihrer Mannschaft draußen Party, manche in den hellblauen Trikots ihres Nationalteams, viele eingehüllt in ihre Nationalflagge. Hunderte hatten das Spiel am Samstag auf einer Riesenleinwand auf der Straße des 18. Juli verfolgt - eine der wichtigsten und zentralsten Straßen der Stadt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen