Stockmeyer ruft Teewurst wegen möglicher Bakterien zurück

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Wegen des Verdachts auf Bakterien in der Wurst ruft die Westfälische Fleischwarenfabrik Stockmeyer den Artikel „Stockmeyer - Streich mich - Teewurst grob Rügenwalder Art“ zurück. Betroffen sei Wurst im 125-Gramm-Becher mit den Verbrauchsdaten 06.10.2018, 08.10.2018 und 09.10.2018, teilte das Unternehmen mit. Bei Untersuchungen seien E. coli-Bakterien festgestellt worden. Die Produkte seien bundesweit in Märkten von Netto Marken-Discount verkauft worden. Kunden, die das Produkt gekauft hätten, können es im Handel gegen Erstattung des Kaufpreises zurückgeben.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen