Sting wird Chianti-Winzer in der Toskana

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Auf seinem 200-Hektar-Anwesen in der Toskana wird Sting etwa 30 000 Flaschen Rotwein produzieren: einen Chianti und eine Cuvée auf der Basis von San Giovese.

Die ersten Flaschen des Jahrgangs 2007 sollen im kommenden September auf dem Markt sein. Name und Etikett des Weins sind noch ein Geheimnis. Es werde ein rockiger Wein, mit Swing und einer Prise Pop, erklärte der Chef des Weinguts, Paolo Rossi, dem „Corriere della Sera“.

Sting verbringt seit den 1990er Jahren mehrere Monate jährlich auf dem Gut 25 Kilometer südlich von Florenz. Dort produziert er bereits Olivenöl und Honig für das englische Kaufhaus Harrods.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen