Stier tötet Landwirt und dessen Vater auf Weide

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Ein wild gewordener Stier hat in der Oberpfalz in Bayern einen Landwirt und dessen Vater getötet. Der 60-jährige Bauer sei auf einer Weide in Gleißenberg von dem Tier attackiert worden, als er ein Kalb markieren wollte, teilte die Polizei mit. Als der 87-jährige Vater auf der Weide nach seinem Sohn suchte, griff der Stier auch ihn an. Auch der Senior starb. Bevor die Rettungskräfte zu den Männern auf die Weide konnten, erschoss die Polizei den Stier. Der hatte auch die Rettungskräfte bedrängt. Warum das Tier aggressiv wurde, ist noch unklar.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen