Steve McQueens Leben kommt auf die Leinwand

Lesedauer: 2 Min
Deutsche Presse-Agentur

Fans von Hollywoodstar Steve McQueen können das Leben ihres Idols bald auf der Leinwand bewundern. Wie der „Hollywood Reporter“ berichtet, wurde Autor Jesse Wigutow („Es bleibt in der Familie“) mit dem Drehbuch beauftragt.

Die Filmbiografie basiert auf dem Buch von Marshall Terrill („Steve McQueen: Porträt of an American Rebel“). Die Produzenten konnten auch McQueens Witwe Barbara Minty als Beraterin für den Dreh gewinnen. Nun seien sie auf der Suche nach einem Regisseur und einem Hauptdarsteller für einen Drehbeginn im Herbst, hieß es.

Wigutow sieht McQueen als den „Prototypen des modernen Movie-Stars“, der neben seinem Erfolg als Leinwandheld auch mit seinen Affären und seiner Vorliebe für Motorräder und Rennwagen oft für Schlagzeilen sorgte und die Paparazzi auf Trab hielt. Der krebskranke McQueen starb 1980 im Alter von 50 Jahren an einem Herzinfarkt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen