Stephen Kings Horrorstory „Es“ wird verfilmt

Lesedauer: 2 Min
Deutsche Presse-Agentur

Nach einer Fernsehverfilmung des Horror-Romans „Es“ (1990) soll das Gruselwerk von Stephen King nun auch auf die Leinwand kommen. „Variety“ zufolge hat das Hollywoodstudio Warner Bros. den Drehbuchautor Dave Kajganich mit dem Skript beauftragt.

Er lieferte zuletzt das Drehbuch für Oliver Hirschbiegels Thriller „Invasion“ mit Nicole Kidman und Daniel Craig in den Hauptrollen. „Es“ dreht sich um eine Gruppe Jugendlicher in einer Kleinstadt, die sich gegen den mörderischen Clown Pennywise zur Wehr setzen. Kings Buch spielt in den Jahren 1958 und 1985, doch der Film soll in der heutigen Zeit angesiedelt werden, verlautet es aus Hollywood. In der TV-Version schlüpfte Tim Curry in die Rolle des sadistischen Clowns, der Kinder mit bunten Luftballons in den Tod lockte. Über den möglichen Regisseur und die Filmbesetzung wurde noch nichts bekannt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen