Steinmeier ruft zu Einsatz gegen Antisemitismus auf

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat zu Einsatz im Kampf gegen Antisemitismus aufgerufen. „Wer ein freiheitliches, ein lebenswertes Land will, der muss einstehen, der muss aufstehen gegen Antisemitismus in jeder Form - wir wollen das nicht dulden in unserem Land“. Das sagte Steinmeier zum Auftakt der jüdisch-christlichen Woche der Brüderlichkeit in Nürnberg. Es sei die Verantwortung des Staates, die Sicherheit und Freiheit jüdischen Lebens zu garantieren. Es sei aber auch die Verantwortung der Gesellschaft und jedes Einzelnen, so Steinmeier.

Programm zur Eröffnung der Woche der Brüderlichkeit

Buber-Rosenzweig-Medaille

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen