Steinmeier besorgt über Wahl-Annullierung in Istanbul

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat sich besorgt über die von der türkischen Wahlbehörde angeordnete Wiederholung der Kommunalwahlen in Istanbul geäußert. Die Hohe Wahlkommission hatte die Bürgermeisterwahl annulliert und eine Wiederholung am 23. Juni angeordnet. Der Kandidat der größten Oppositionspartei CHP, Ekrem Imamoglu, hatte die Bürgermeisterwahl knapp vor Ex-Ministerpräsident Binali Yildirim gewonnen. Die Entscheidung zur Annullierung der Bürgermeisterwahl zugunsten der Regierungspartei in Istanbul stößt auch von anderer Seite auf Kritik.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen