Steinerne Überreste von Riesen-Papagei in Neuseeland

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

In Neuseeland war vor vielen Millionen Jahren ein Riesen-Papagei von einem Meter Größe und sieben Kilogramm Gewicht zuhause. Wissenschaftler haben bereits vor mehr als einem Jahrzehnt die Fossilien des enormen Vogels auf der Südinsel entdeckt. Dies teilten die Flinders-Universität aus Sydney und das Canterbury-Museum aus Christchurch mit. Das Tier bekam von seinen Entdeckern den Namen Heracles inexpectatus verpasst. Die steinernen Überreste werden auf ein Alter von bis zu 19 Millionen Jahren geschätzt. Unsicher sind sich die Experten, ob er fliegen konnte.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen